Uhu - Fritz

Schleiereule - Charlotte

Wüstenbussard - Lutz


Gestern morgen stand ganz unerwartet ein WDR 2 Team vor meiner Tür. Der Beitrag wurde mittlerweile in der Mediathek hochgeladen und steht Ihnen hier zur Verfügung - WDR 2 Beitrag


verfasst am: 24.12.2016

Vorgestern hatte ich ein Interview mit Werner Hülsemann von Lokal Video Gladbeck, der mit mir über meine bisherige Geschichte als Falknerin, die Falknerei im allgemeinen und meine Pläne mit der Vogelinsel am Schloss Wittringen in Gladbeck gesprochen hat.


Hier können Sie sich das komplette Interview ansehen!

verfasst am 04.11.2015

 

Die Bewohner des Altenzentrums St. Clemens empfingen in dieser Woche ganz besondere Gäste: Falknerin und Hundetrainerin Sabine Ehmanns-Kramp besuchte gemeinsam mit ihren Greifvögeln, Hunden und Frettchen die Einrichtung des Katholischen Klinikums Oberhausen.

Für die Bewohner des Altenzentrums St, Clemens war es eine willkommene Abwechslung. Gespannt warteten die Senioren darauf, was die Falknerin ihnen im bis auf den letzten Platz gefüllten Aufenthaltsraum präsentierte. Denn Sabine Ehmanns-Kramp hatte nicht unbedingt gewöhnliche Haustiere im Gepäck: Ob Uhu Fritz, Schleiereule Charlotte, Wüstenbussard Lutz, Dackelmischling Grete, Jagdhund Emil oder kleine Frettchen – alle Tiere waren zum Greifen nah und versetzen die Bewohner das ein oder andere Mal ins Staunen. So zum Beispiel, als Uhu Fritz oder Wüstenbussard Lutz quer durch den gesamten Raum flogen.

„Was Therapeuten oft nicht gelingt, schaffen Tiere in Sekundenschnelle: Sie bringen Menschen zum Lachen, geben neuen Lebensmut, regen längst verloren geglaubte oder nicht vorhandene Fähigkeiten an“, erklärte Ehmanns-Kramp, die selbst viele Jahre als examinierte Altenpflegerin tätig war. Zu ihrem Portfolio gehören auch tiergestützte Therapien, die durch den Kontakt mit Tieren die Motorik, die kognitiven und sozio-emotionalen Fähigkeiten älterer Menschen trainieren. Deshalb bezog die Falknerin das „Publikum“ auch häufig mit ein: Die Senioren konnten mit Wissen über die heimischen Waldbewohner glänzen, Schleiereule Charlotte auf dem Schutzhandschuh halten, die winzigen Frettchenwelpen streicheln oder Dackelmischling Grete mit kleinen Leckerbissen verwöhnen. Das informative und unterhaltsame Programm der Falknerin sorgte so an diesem Vormittag für viel Spaß und zahlreiche kleine Glücksmomente bei den Bewohnern.

Wenn Sie selber einmal das Katholische Klinikum Oberhausen oder im speziellen das Altenzentrum St. Clemens besuchen wollen, können Sie sich auf der Homepage weiter informieren.

  • img_0820-b829beb28f
  • img_0821-a6a189cd53
  • img_0836-96f0c2d361
  • img_0908-671e1e7e22
  • img_0909-c34f4549d4
  • img_0964-fd4aa7bdcd
  • img_0981-9869135c6d
  • img_1006-60ba43bfa8
  • img_1022-0542623adf
  • img_1038-b608423f0c

verfasst am 30.07.2015

Nach langem überlegen habe ich mich dazu entschlossen auch jungen Menschen die Chance zu geben, die Falknerei bei mir näher kennenzulernen.
Daher biete ich jetzt eine Ferien-Falkner-Schnupperwoche an!

Da dies sehr zeitintensiv für mich ist, berechne ich eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 150€/Woche.
Der hohe Wert außerschulischen Lernens ergibt sich als erstes durch das direkte Erlebnis mit der Begegnung Mensch-Tier.
Durch die Beschäftigung mit lebenden Tieren, deren Bedürfnisse, Verhalten, Entwicklung, Leistung, Anpassung, deren Schutz und ökologischer Bedeutung, können die Schüler ein besseres Naturverständnis entwickeln.
Sie lernen sich als Teil der Natur zu begreifen und erkennen, dass eine intakte Natur eine Grundlage des menschlichen Lebens ist!
Mein besonderes Anliegen ist es den Menschen handlungskompetenter im Umgang mit Natur und Umwelt zu bekommen.
Für die persönliche Entwicklung junger Mensch ist dies ein wichtiger Baustein.


verfasst am 16.06.2015

Hach! Nach nun über 3 Jahren mit dieser Homepage, muss ich leider zugeben, dass ich noch immer nicht technisch versiert genug bin, um diese eigenständig zu aktualisieren. Da mein Sohn in letzter Zeit auch nicht immer dazu in der Lage dazu ist, dies für mich zu übernehmen ist diese leider nicht immer aktuell.

Das soll jedoch nicht heißen, dass bei mir nichts mehr los ist oder dass es keine Möglichkeit gibt aktuelle Infos von mir zu bekommen!
Auf meiner Facebook Seite poste ich regelmäßig aktuelle Bilder von Veranstaltungen und Feiern auf denen ich zu Gast war.

Besuchen sie mich doch auch dort einmal! Die Fahrende Falknerin


Und als kleine Entschädigung habe ich hier für Sie noch ein ganzes Album neuer Fotos von mir und meinen Hauptdarstellern, die von meiner lieben Nachbarin Heike geschossen wurden.

  • 10353291_534807006657140_6970350440398730362_o
  • 10519730_534807233323784_7561267472458683510_n
  • 10645312_534807253323782_8511220188768066622_n
  • 10669286_534807013323806_5280601758119069925_o
  • 10987438_534807159990458_7601857285982454924_o
  • 11054366_534807113323796_4392202454845157456_o
  • 11071615_534807223323785_4017527326300864939_n
  • 11078127_534807076657133_3208998428031736636_o
  • 11082566_534807269990447_5442849359404928871_n
  • 1548063_534807146657126_2839375604526781867_o
  • 1553537_534807056657135_1569349720395807889_o
  • 1947375_534807173323790_3598337338633979648_n


verfasst am 03.05.2015

Mittlerweile bin ich durch das LANUV NRW (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen) anerkannte Sachverständige und zur Erteilung von Sachkundebescheinigungen für Hunde bestimmter Rassen nach §10 Abs.3 LHundG NRW als auch für große Hunde nach §11 Abs.3 LHundG NRW befugt.

Sachkundenachweise sowie einen Verhaltenstest für Ihren Vierbeiner können Sie ab sofort bei mir ablegen.

verfasst am 24.01.2015

Ab sofort arbeite ich in Kooperation mit der Hundeschule „Sitz, Platz, Aufgepasst“ in Wesel Schermbeck, Rehbach 6, Besitzerin: Karin Schläpfer.

Diese Hundeschule besitzt mehrere eingezäunte Plätze (1x 1200qm, 2x 600qm), sowie eine kleine Halle mit integriertem Seminarraum, des Weiteren Wald und Wiesen anliegend.

Natürlich werde ich auch weiterhin als mobile Trainerin arbeiten und auf Wunsch auch Hausbesuche durchführen.

Die Webseiten www. Hundetraining-sek.de, sowie www.SitzPlatzAufgepasst.de werden zur Zeit dahingehend erstellt bzw überarbeitet.

verfasst am 15.01.2015

Am 10. Mai 2014 lade ich herzlich alle interessierten Besucher zu mir ein! Erfahren Sie mehr über meine Tiere, die Falknerei, und mein Konzept als Hundetrainerin.

Wann? 13-18 Uhr
Wo Am Haarbach 60, Gladbeck

Es gibt Kaffee und Kuche, der Erlös geht am "Tag des Hundes" (11. Mai) an das Tierheim Gelsenkirchen, da ich dort auch als Hundetrainerin tätig bin. Kuchenspenden sind absolut willkommen, ansonsten beauftrage ich als talentfreie Bäckerin Coppenrath & Wiese.

Bitte keine Hunde mitbringen!

Ich freue mich auf Sie!

verfasst am 25.04.2014

Das ist Frieda, eine 5 Wochen alte Schneeeule! Sie soll der Schützling meiner Tochter Melissa werden, aber natürlich geschieht dies unter meiner fachmännischen Aufsicht. Frieda zeigt sich bisher schon sehr menschenbezogen, was daran liegt, dass sie eine Handaufzucht ist. Momentan wird sie von uns mit bis zu 10 Küken am Tag geatzt, damit der immer hungrige Ästling mal eine stattliche Schneeeule wird!

  • 1017031_557019794363073_949521830_n
  • 1209241_557019677696418_1174502148_n
  • 1235925_557019851029734_715409410_n
  • 1240089_557019731029746_938090449_n

verfasst am 09.09.2013